Wie funktioniert SocialReacher?

Laden Sie Ihre Mitarbeiter und Collaborators ein.

Ihe Collaborators kennen Ihre Marke besser als jeder andere und sind dafür prädestiniert Kampagnen zu schreiben, doch zuallererst müssen sie sich registrieren. Sie einzuladen ist ganz einfach. Sie können


Emailadressen einzeln oder eine Datei hochladen mit allen Email-Adressen der Personen, die Sie an dem Programm teilhaben lassen möchten.


Sobald Ihre Einladung verschickt ist, müssen Sie abwarten, bis die Personen sich angemeldet haben. Die Personen haben die Exklusivität Ihrer Community.


Fangen Sie sobald wie möglich an!

Erstellen Sie Ihre Kampagnen.

Wählen Sie die Nachrichten, die Sie kommunizieren möchten.

Erstellen Sie eine Kampagne in den sozialen Netzwerken Ihrer Wahl: Facebook, Twitter, Instagram, LinkedIn, Blog...

Wählen Sie die Kriterien, um bestimmte Collaborators einzuladen. Gruppe, Alter, Geschlecht, Anzahl von Followern sowie den zeitlichen Rahmen, welchen die Collaborators für Publikation haben...

Anschliessend können die Collaborator ihre persönlichen Nachrichten erstellen unter Berücksichtung der Kampagnenanforderungen: Hashtag, Bilder, Links und Videos

Der Moment ist gekommen. Kommunizieren Sie!

Sobald Ihre Kampagne gestartet wird, werden Ihre Collaborators nicht lange verweilen, sondern sich an die Arbeit machen.


Dann können Sie auch Änderungen anfordern und die Nachrichten schedulen oder veröffentlichen.


In Ihrem Dashboard können Sie in Echtzeit den detaillierten Status der Kampagnen verfolgen, ebenso wie pausieren, beenden oder aktive Kampagnen beenden.

Die Ergebnisse messen

Kommunikation ist Macht, daher ist es wichtig zu wissen, wieviele Menschen Ihre Nachrichten erreicht hat.


In SocialReacher haben Sie detaillierte Reports zur Verfügung, um nachzuverfolgen wie erfolgreiche Ihre Kampagnen waren.


Sie können in Echtzeit Statistiken zur Reichweite und soziale Metriken verfolgen: Retweets, Likes, Klicks, Kommentare und Visualisierungen der Contents.


Das beste dabei, die Autoren sind Ihre eigenen Collaborators:
Bessere Markenbotschafter gibt es nicht.

Incentives

Sind Sie stolz auf Ihre Collaborators? Beweisen Sie es ihnen, nutzen Sie Ihre Kreativität, um die Teilnehmer zu belohnen.


Kinokarten, Konzerttickets, Urlaubstage, Extrazahlungen, Auszeichnung zum besten Mitarbeiter des Monats.... Die Grenze legen Sie selbst fest, doch berücksichtigen Sie, ein guter und incentivierter Collaborator ist viel Wert.

Probieren Sie SocialReacher noch heute aus!